In der Regel bekommt man seine erste Steuernummer, sobald man seine erste Steuererklärung eingereicht hat. Die Steuernummer steht dann ab diesem Zeitpunkt auf jedem Schreiben/Brief vom Finanzamt.

Beim ersten Mal reichst du die Steuererklärung einfach ohne Nummer ein. Sie wird dann vom zuständigen Finanzamt erstellt. Falls du deine Steuernummer vergessen hast, kannst du sie bei deinem zuständigen Finanzamt erfragen.

Die Steuernummern in Deutschland können ganz unterschiedlich aussehen und auch / enthalten. Wenn du umziehst und sich dadurch dein zuständiges Finanzamt ändert, dann bekommst du auch eine neue Steuernummer. Ggf. sollte man dort dann mal nachfragen.

📌 Die / gehören zu deiner Steuernummer dazu!

🖇 Beispiele für Steuernummern

  • Baden-Württemberg: 66815/08156 
  • Bayern, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen: 098/815/08157 
  • Berlin, Hamburg, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz: 97/815/08154 
  • Bremen, Schleswig-Holstein: 97 123 01233 
  • Hessen: 053 815 08158 
  • Nordrhein-Westfalen: 400/8150/8159 

War diese Antwort hilfreich für dich?