Wenn du aus beruflichen Gründen unterwegs warst, kannst du die Kosten, die dir dadurch entstanden sind, als Reisekosten bei den Werbungskosten von der Steuer absetzen.

☝️ Wichtig ist immer, dass die Reise von deinem Arbeitgeber angeordnet wurde.

🖇 Zu den Reisekosten zählen:

  • Fahrtkosten
  • Übernachtungskosten
  • Reisenebenkosten
  • Verpflegungsmehraufwendungen

🖇 Gute Beispiele für beruflich veranlasste Reisen sind:

  • Fahrten zu Kunden oder Lieferanten und zu auswärtigen Dienstbesprechungen
  • Teilnahme an fachlichen Tagungen, Kongressen, Seminaren oder zur beruflichen Weiterbildung
  • Besuch von Messen und Ausstellungen im Interesse des Arbeitgebers
  • Exkursionen und Klassenfahrten von Lehrkräften
  • Fahrten zu Kooperationspartnern oder für Forschungsprojekte
  • Feldarbeiten und andere Forschungsreisen von Wissenschaftlern
  • Beobachtungs- und Messkampagnen
  • sonstige Außendienste, z. B. im Bauwesen, Erstellung von Gutachten, Umfragen
  • befristete Abordnungen an andere Behörden von Beamten oder andere Unternehmen von Angestellten
War diese Antwort hilfreich für dich?