Die Abkürzung "eTIN" (Electronic Taxpayer Identification Number) heißt übersetzt "Transfer-Identifikations-Nummer". Die eTIN findest du in deiner Lohnsteuerbescheinigung deines Arbeitgebers. Diese Nummer wird vom Arbeitgeber für die Datenübermittlung der Lohndaten erstellt und beim Finanzamt angegeben. Zunehmend wird die eTIN durch die neue Steuer-Identifikationsnummer ersetzt.

War diese Antwort hilfreich für dich?